Diese alte Kultursorte stammt aus Vorderasien. Sie kam mit der Ausbreitung der Weinkultur nach Frankreich und fand ihre Heimat hauptsächlich im Burgund (Chablis).

Chardonnay wird heute in allen Weinbauländern der Welt angebaut. In Deutschland wurde er erst im Jahre 1991 in die Liste der zum Anbau zugelassenen Rebsorten aufgenommen.

Synonyme:   weltweit  als Chardonnay bekannt

 

Die mittelgroßen Blätter sind glatt und die Stielbucht ist ausgeprägt lyraförmig. Die Trauben sind klein bis mittelgroß, kompakt und bei Reife grün-gelb bis bernsteinfarben.

Die Weine sind weltbekannt. Sie besitzen eine frische, fruchtige, teils rassige Art und sind von stoffigem und nachhaltigem Sortencharakter. Hochwertige Weine eignen sich auch für den Ausbau im Barrique-Fass und haben eine sehr hohe Lagerfähigkeit.

HELIX_NO_MODULE_OFFCANVAS

Weinbau Karlheinz & Maria Ruser

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen